EHLM Max Aigner verstorben

EHLM Max Aigner verstorben

Die Freiwillige Feuerwehr trauert um ihren Kameraden EHLM Maximilian Aigner, der am Freitag, dem 24. Dezember 2021 im 89. Lebensjahr verstorben ist. "Max" ist 1955 der FF St. Ilgen beigetreten...

Friedenslicht im Rüsthaus St. Ilgen

Friedenslicht im Rüsthaus St. Ilgen

Die Tradition des Friedenslichtes wurde vom ORF-Landesstudio Oberösterreich im Jahr 1986 ins Leben gerufen. Es soll an die Botschaft vom Weihnachtsfrieden erinnern, der in Bethlehem bei der Geburt...

Verkehrsunfälle Zwain & Büchsengut

Verkehrsunfälle Zwain & Büchsengut

Zwei Verkehrsunfälle innerhalb von zwei Tagen. Nachstehend unsere Berichte und Fotos   Mit dem Alarmstichwort: T03-VU-Berg-Öl//PKW Bergung// wurden wir am 10. November um 15:35 Uhr zu einer...

Mountain Rock 2021

Mountain Rock 2021

Wir sind stolz auf unser Feuerwehr Team beim #mountainrock 2021 auf der Aflenzer Bürgeralm 10. Rang unter 36 Teams mit einer Spitzen Zeit von 2:00:47. Unser Team: Mountainbike - Stefan Petz,...

Atemschutzleistungsprüfung in Kapfenberg

Atemschutzleistungsprüfung in Kapfenberg

Ziel und Zweck dieser Leistungsprüfung ist es, die beim Lehrgang für Atemschutzgeräteträger und bei anderen Ausbildungen erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten zu perfektionieren. Dabei soll der...

Großbrand in Seewiesen

Großbrand in Seewiesen

Die FF St. Ilgen wurde am Montag dem 27. September 2021 zur Unterstützung der örtlichen Feuerwehr Turnau zu einem Hotel Brand nach Seewiesen alarmiert. Rund 155 Feuerwehrleute von 10 Feuerwehren...

Abschnittsübung in St. Ilgen

Am Freitag, dem 14.06.2019, fand in St. Ilgen die diesjährige Abschnittsübung des Abschnittes 03-Aflenz statt. Übungsannahme war ein Brand mit mehreren vermissten Personen beim Alpengasthof Bodenbauer. Diese war mit dem Brandeinsatz im Jahre 1986 ident, damals brannte das Gasthaus bis auf die Grundmauern nieder.

Um 18:05 Uhr wurde die örtliche Feuerwehr St. Ilgen von der Landesleitzentrale Steiermark alarmiert. Gemäß dem Alarmstichwort „B14-Menschenansammlung“, wurden schon beim Erstalarm die Feuerwehren Etmissl und Thörl, sowie das Einsatzleitfahrzeug für den Bereich Bruck, das in Turnau stationiert, ist hinzugezogen. Kurz darauf wurde von der Einsatzleitung Abschnittsalarm gegeben und die übrigen Feuerwehren den Abschnittes Aflenz (Aflenz Kurort, Grassnitz und Turnau) angefordert.
Die Aufgaben der Feuerwehren bestanden darin, die vermissten Personen mittels schweren Atemschutzes aus den verrauchten Räumen des Alpengasthof Bodenbauer zu retten, sowie einen umfassenden Außenangriff durchzuführen. Die vermissten Personen wurden über einen Leiterweg bzw. über das Stiegenhaus gerettet.
Das Übungsziel war es, zusätzlich zum 100 Kubikmeter fassenden Löschwasserbehälters eine Zubringleitung vom rund 1000 Meter entlegenen Trawiesbach herzustellen. Eine Stunde nach dem Erstalarm, um ca. 19:00 Uhr, wurde dieses erreicht und somit "Brand Aus" gegeben.
Bei der anschließenden Übungsnachbesprechung konnte HBI Daniel Krenn die Übungsbeobachter ABI Gilbert Krenn und OBM Anton Narenhofer, sowie den KHD Kommandanten ABI Bernd Fladischer begrüßen. Von allen Ehrengästen VBgm.in Margit Peßl (Marktgemeinde Thörl) und Friedrich Holzer (ZWHS) wurde ein großes Lob über den Ablauf der Übung erbracht.
Im Zuge des Trinkwassertages wurden wir zur Verpflegung ins Alpengasthof Bodenbauer eingeladen, wo für die Einsatzkräfte schließlich noch ein kleines Austropop-Konzert gespielt wurde.

Eingesetzte Fahrzeuge FF St. Ilgen: TLF-A 1000, KLF-A St. Ilgen 
Einsatzleiter: HBI Daniel Krenn
Gruppenkommandant: OBI Wilfried Krenn, OLM Robert Schwarzl

Nächste Termine

Freitag, 25. März 2022 - 18:00 Uhr
Wehr- und Wahlversammlung
Feuerwehr St. Ilgen

Samstag, 14. Mai 2022
10. Hochschwabtrophy
Sportplatz Büchsengut

Samstag, 14. Mai 2022
Sägehallenfest
Sägehalle Büchsengut

Samstag, 24. Dezember 2022 - 10:00 Uhr
Friedenslicht
Feuerwehr St. Ilgen

Sonntag, 24. Dezember 2023 - 10:00 Uhr
Friedenslicht
Feuerwehr St. Ilgen

Aktuelle Unwetterwarnung

UWZ.AT Österr. Unwetterzentrale