Eisschießen gegen die Bevölkerung

Eisschießen gegen die Bevölkerung

Am 9. Februar veranstaltete die FF St. Ilgen ein Knödelschießen gegen die Bevölkerung von St. Ilgen. Ausgetragen wurde der sportliche Wettkampf auf der Eisbahn der Buschenschank Rinnhofer. 38...

Umgestürzte Bäume auf der L125

Umgestürzte Bäume auf der L125

Das Sturmtief "Petra" ist Dienstagfrüh über mehrere Bundesländer Österreichs hinweggefegt. Vor allem Ostösterreich war von Spitzen bis zu 150 km/h betroffen. Auch in unseren Einsatzgebiet stürzten...

Friedenslicht im Rüsthaus St. Ilgen

Friedenslicht im Rüsthaus St. Ilgen

Die Tradition des Friedenslichtes wurde vom ORF-Landesstudio Oberösterreich im Jahr 1986 ins Leben gerufen. Es soll an die Botschaft vom Weihnachtsfrieden erinnern, der in Bethlehem bei der Geburt...

KHD und Atemschutzübung

KHD und Atemschutzübung

Mit der Atemschutz Abschnittsübung (10.10.19) und der KHD Übung am 11.10.19 hatte die FF St. Ilgen zwei übungsintensive Tage hinter sich gebracht. Abschnitts Atemschutzübung: Die Atemschutzübung...

Hochschwabtrophy 2020

Hochschwabtrophy 2020

Die Vorbereitungen für die 10. Hochschwabtrophy und Sägehallenfest am 9. Mai 2020 laufen bereits auf Hochtouren. So sind bereits 7,5 Monate vor unserem Jubiläumsbewerb beinahe alle Startplätze...

"Hochschwabsüdübung" in Thörl

Am 27. September 2019 fand die alljährliche gemeinsame Übung der Feuerwehren Thörl, Etmißl, und St. Ilgen statt. Übungsannahme war ein Fahrzeugbrand im Reitbetrieb Holzer (Ortsteil Fölz). Als...

"Hochschwabsüdübung" in Etmissl

Am 8. September fand die alljährliche gemeinsame Übung der Feuerwehren Etmißl, Thörl und St. Ilgen statt. Die Feuerwehr Etmißl wählte als Übungsannahme die Bergung eines verunfallten Forstarbeiters. Ziel der Übung war, eine Person mittels Korbtrage über einen gesicherten Weg in einem steilen, schwierigen Gelände in Sicherheit zu bringen. Die MRAS-Übung wurde äußerst erfolgreich durchgeführt.
MRAS befasst sich konkret mit der Menschenrettung und der Absturzsicherung von Personen aus absturzgefährdeten Situationen oder schwer zugänglichen Einsatzbereichen. Ein regungsloser Arbeiter in einem Schacht oder das Sichern eigener Einsatzkräfte bei Arbeiten am Dach, ein verunfallter Forstarbeiter all das ist ein Fall für die speziell ausgebildete Mannschaft der MRAS-Gruppe. Da das Arbeiten in schwer zugänglichen und absturzgefährdeten Einsatzbereichen ein Höchstmaß an Aufmerksamkeit und körperlicher Kraft und Kondition erfordert, muss eine fundierte Ausbildung der Einsatzkräfte in der Feuerwehr- und Zivilschutzschule absolviert werden. Ergänzt wird die Ausbildung durch laufend durchgeführte gemeinsame Übungen mit den Spezialkräften umliegender Feuerwehren. 

Gruppenkommandanten: HBM Günter Krenn 

Eingesetzte Kräfte: KLFA St. Ilgen mit 7 Mann, TLF-A und MTF-A Etmißl, RLF-A, LFB-A und MTF-A Thörl 

Nächste Termine

Donnerstag, 16. Juli 2020 - 18:30 Uhr
Allgemeine Übung
Feuerwehr St. Ilgen

Freitag, 17. Juli 2020 - 18:00 Uhr
MRAS Übung
Feuerwehr Arndorf

Freitag, 24. Juli 2020 - 18:00 Uhr
Abschnitts Atemschutz Übung
Feuerwehr Aflenz

Donnerstag, 06. August 2020 - 18:30 Uhr
Allgemeine Übung
Feuerwehr St. Ilgen

Donnerstag, 27. August 2020 - 18:30 Uhr
Allgemeine Übung
Feuerwehr St. Ilgen

Donnerstag, 10. September 2020 - 18:30 Uhr
Allgemeine Übung
Feuerwehr St. Ilgen

Freitag, 11. September 2020
Funkgrundlehrgang
Feuerwehr Kapfenberg

Aktuelle Unwetterwarnung

UWZ.AT Österr. Unwetterzentrale