ÖFAST 2018

ÖFAST 2018

Neben den regelmäßigen ärztlichen Untersuchungen muss seit kurzem jeder Atemschutzgeräteträger den ÖFAST (Österreichischen Feuerwehr Atemschutz Test) absolvieren, damit die körperliche Eignung...

"Hochschwabsüdübung" in Etmissl

Am 8. September fand die alljährliche gemeinsame Übung der Feuerwehren Etmißl, Thörl und St. Ilgen statt. Die Feuerwehr Etmißl wählte als Übungsannahme die Bergung eines verunfallten...

Allgemeine Übung - Fahrzeugbergung

Allgemeine Übung - Fahrzeugbergung

Bei der Übung stand das Bergen zweier im Fahrzeug befindlicher Personen im Vordergrund. Nachdem der Bereich für die Einsatzkräfte abgesichert wurde, wurden parallel die Personen betreut und das...

LM Manfred Schwarzl verstorben

LM Manfred Schwarzl verstorben

Die Freiwillige Feuerwehr trauert um ihren Kameraden LM Manfred Schwarzl, der am Sonntag dem 4. August 2018 im 72. Lebensjahr verstorben ist. Manfred Schwarzl ist am 27. März 1966 der FF St....

Abschnittsübung bei der BTF Pengg Austria

Abschnittsübung bei der BTF Pengg Austria

Die heurige Abschnittsübung wurde von der BTF Pengg Austria ausgearbeitet und fand im Werk der Pengg Austria GmbH in Thörl statt.  Übungsannahme: An der Westseite des Firmengeländes kam es zu...

Alpaka Exklusiv unterstützt die Feuerwehrjugend

Alpaka Exklusiv unterstützt die Feuerwehrjugend

Die Firma Alpaka Exklusiv hat die gemeinsame Jugendgruppe Etmißl-Graßnitz-St. Ilgen-Thörl mit der wirklich sehr großzügigen Spende von 40 T-Shirts aus Alpakawolle unterstützt. Heute war ein Teil...

"Hochschwabsüdübung" in Etmissl

Am 8. September fand die alljährliche gemeinsame Übung der Feuerwehren Etmißl, Thörl und St. Ilgen statt. Die Feuerwehr Etmißl wählte als Übungsannahme die Bergung eines verunfallten Forstarbeiters. Ziel der Übung war, eine Person mittels Korbtrage über einen gesicherten Weg in einem steilen, schwierigen Gelände in Sicherheit zu bringen. Die MRAS-Übung wurde äußerst erfolgreich durchgeführt.
MRAS befasst sich konkret mit der Menschenrettung und der Absturzsicherung von Personen aus absturzgefährdeten Situationen oder schwer zugänglichen Einsatzbereichen. Ein regungsloser Arbeiter in einem Schacht oder das Sichern eigener Einsatzkräfte bei Arbeiten am Dach, ein verunfallter Forstarbeiter all das ist ein Fall für die speziell ausgebildete Mannschaft der MRAS-Gruppe. Da das Arbeiten in schwer zugänglichen und absturzgefährdeten Einsatzbereichen ein Höchstmaß an Aufmerksamkeit und körperlicher Kraft und Kondition erfordert, muss eine fundierte Ausbildung der Einsatzkräfte in der Feuerwehr- und Zivilschutzschule absolviert werden. Ergänzt wird die Ausbildung durch laufend durchgeführte gemeinsame Übungen mit den Spezialkräften umliegender Feuerwehren. 

Gruppenkommandanten: HBM Günter Krenn 

Eingesetzte Kräfte: KLFA St. Ilgen mit 7 Mann, TLF-A und MTF-A Etmißl, RLF-A, LFB-A und MTF-A Thörl 

Nächste Termine

Mittwoch, 17. Oktober 2018 - 16:00 Uhr
Übungsbesprechung Schlussübung 2018
St. Ilgen
Samstag, 20. Oktober 2018
Feuerwehrjugend Wissenstest Bronze, Silber, Gold
Feuerwehr Oberaich
Donnerstag, 25. Oktober 2018 - 18:00 Uhr
Allgemeine Übung
St. Ilgen
Freitag, 09. November 2018 - 17:00 Uhr
Arbeitstagung der Kommandanten
Feuerwehr Bruck an der Mur
Freitag, 16. November 2018
Atemschutz Leistungsprüfung ASLP Gold
Feuerwehr- und Zivilschutzschule Steiermark
Samstag, 17. November 2018
Atemschutz Leistungsprüfung ASLP Gold
Feuerwehr- und Zivilschutzschule Steiermark
Samstag, 17. November 2018
Feuerlöscherüberprüfung Preisschnapsen

Aktuelle Unwetterwarnung

UWZ.AT Österr. Unwetterzentrale