Verkehrsunfall Buchberg

Verkehrsunfall Buchberg

T03-VU-Berg.-Öl ST. ILGEN-OT ST.ILGEN-BODENBAUERWEG   // PKW VON STRASSE ABGEKOMMEN // CA 1 KM NACH ST. ILGEN RICHTUNG BODENBAUER  mit diesem Alarmstichwort wurde die Feuerwehr St. Ilgen am 22....

Menschenrettungsübung - ZWHS

Menschenrettungsübung - ZWHS

Nach drei Jahren wurde wieder eine Menschenrettungsübung in einem Schacht der ZWHS (Zentral-Wasserversorgung Hochschwab Süd) durchgeführt. Ziel dieser Übung war es mit unseren im Fahrzeug...

Allgemeine Übung - Zwain

Allgemeine Übung - Zwain

Eine Übung mit Schwerpunkt Atemschutz wurde am Donnerstag, dem 27.8.2020 durchgeführt. Hauptaufgabe war die Handhabung der Wärmebildkamera im Innenangriff zur Personen- und...

Allgemeine Übung - Pillsteinerhütte

Allgemeine Übung - Pillsteinerhütte

Am 6. August fand eine Allgemeine Übzng bei der Pillsteinerhütte statt. Übungsannahme war eine vermisste Person in der Hütte sowie ein KFZ-Unfall kurz vor dem Einsatzort. Danke den Pillsteinerklub...

Abschnitts Atemschutzübung in Aflenz

Abschnitts Atemschutzübung in Aflenz

Die Feuerwehr Aflenz Kurort war in diesem Jahr Ausrichter der Atemschutzübung im Feuerwehrabschnitt Aflenz.  Übungsannahme war ein Gebäudebrand im ehemaligen Hubertushof mit vermissten...

Übungen / 1. Halbjahr 2020

Übungen / 1. Halbjahr 2020

Der Schulungs- und Übungsbetrieb wurde zu Beginn der Corona-Maßnahmen bei den Feuerwehren auf Null reduziert. Für die Feuerwehren ist eine Lockerung der Maßnahmen in Richtung Normalbetrieb jedoch...

Allgemeine Übung - Suchaktion

Immer wieder kommt es vor dass die Feuerwehr von der Exekutive zur Unterstützung bei der Suche nach vermissten Personen angefordert wird. Gründe dafür sind meist abgängige verwirrte Personen, Suizidgefährdete oder Personen, welche nach einem Verkehrsunfall im ersten Schreck und oft auch verletzt das Weite suchen. Solche Suchaktionen stellen eine große Herausforderung vor allem für die Führungskräfte dar, da viele Einsatzkräfte von meist unterschiedlichen Organisationen (Feuerwehr, Exekutive, Suchhundestaffel etc.) koordiniert werden müssen.

Genau diesem Thema widmeten sich die FF St. Ilgen in der Übung am 14.06.2016. Nach kurzer theoretischer Einführung durch OBI Daniel Krenn, wurde angenommen, dass zwei Kinder in einem Stall zündeln danach panisch weglaufen und in einem Waldstück in Büchsengut vermisst werden. Nach intensiver Suche konnten die Kinder gefunden werden. Eines davon hatte sich eine Fußverletzung zugezogen und war dadurch nicht gefähig, deshalb wurde es mit der mitgeführten Korbtrage aus dem Wald verbracht. Nach knapp einer Stunde konnte die sehr interessante Übung beendet werden. Die Übung wurde von LM Sarah Pesl ausgearbeitet.

.

Nächste Termine

Montag, 14. Dezember 2020 - 18:20 Uhr
Online Lehrveranstaltung
Feuerwehr St. Ilgen

Donnerstag, 24. Dezember 2020 - 10:00 Uhr
Friedenslicht
Feuerwehr St. Ilgen

Aktuelle Unwetterwarnung

UWZ.AT Österr. Unwetterzentrale