Verkehrsunfall Buchberg

Verkehrsunfall Buchberg

T03-VU-Berg.-Öl ST. ILGEN-OT ST.ILGEN-BODENBAUERWEG   // PKW VON STRASSE ABGEKOMMEN // CA 1 KM NACH ST. ILGEN RICHTUNG BODENBAUER  mit diesem Alarmstichwort wurde die Feuerwehr St. Ilgen am 22....

Menschenrettungsübung - ZWHS

Menschenrettungsübung - ZWHS

Nach drei Jahren wurde wieder eine Menschenrettungsübung in einem Schacht der ZWHS (Zentral-Wasserversorgung Hochschwab Süd) durchgeführt. Ziel dieser Übung war es mit unseren im Fahrzeug...

Allgemeine Übung - Zwain

Allgemeine Übung - Zwain

Eine Übung mit Schwerpunkt Atemschutz wurde am Donnerstag, dem 27.8.2020 durchgeführt. Hauptaufgabe war die Handhabung der Wärmebildkamera im Innenangriff zur Personen- und...

Allgemeine Übung - Pillsteinerhütte

Allgemeine Übung - Pillsteinerhütte

Am 6. August fand eine Allgemeine Übzng bei der Pillsteinerhütte statt. Übungsannahme war eine vermisste Person in der Hütte sowie ein KFZ-Unfall kurz vor dem Einsatzort. Danke den Pillsteinerklub...

Abschnitts Atemschutzübung in Aflenz

Abschnitts Atemschutzübung in Aflenz

Die Feuerwehr Aflenz Kurort war in diesem Jahr Ausrichter der Atemschutzübung im Feuerwehrabschnitt Aflenz.  Übungsannahme war ein Gebäudebrand im ehemaligen Hubertushof mit vermissten...

Übungen / 1. Halbjahr 2020

Übungen / 1. Halbjahr 2020

Der Schulungs- und Übungsbetrieb wurde zu Beginn der Corona-Maßnahmen bei den Feuerwehren auf Null reduziert. Für die Feuerwehren ist eine Lockerung der Maßnahmen in Richtung Normalbetrieb jedoch...

KHD und Atemschutzübung

Mit der Atemschutz Abschnittsübung (10.10.19) und der KHD Übung am 11.10.19 hatte die FF St. Ilgen zwei übungsintensive Tage hinter sich gebracht.

Abschnitts Atemschutzübung: Die Atemschutzübung wurde von der Feuewehr Grassnitz organisiert und beim "Dörflerwirt" in Dörflach durchgeführt. Als Übungsobjekt dienten die Ferienwohnungen. Alle sechs Feuerwehren des Abschittes sowie das Rote Kreuz Thörl waren vor Ort. Zu den Fotos

KHD Übung (Bericht BFV Bruck/Mur): Am Freitag, dem 11. Oktober 2019, kam es um 14:50 Uhr durch einen Baumaschinenbrand im Abbaugebiet des Magnesit-Steinbruchs in St. Barbara im Mürztal in weiterer Folge zu einer massiven Brandausbreitung in den angrenzenden Wald. Beim Brand der Baumaschine gab es verletzte Personen, wobei eine Person eingeklemmt war. Diese konnten von den Feuerwehreinsatzkräften aus der misslichen Lage befreit und dem Rettungsdienst übergeben werden. Insgesamt waren zur Behebung der angenommenen Schadenslagen sieben Züge, unterstützt durch einen Kommandozug, mit mehr als 57 Fahrzeugen und 306 Frauen und Männer der Feuerwehren der Bereichsfeuerwehrverbände Mürzzuschlag und Bruck an der Mur sowie des Roten Kreuzes eingesetzt. Zu den Fotos

Nächste Termine

Montag, 14. Dezember 2020 - 18:20 Uhr
Online Lehrveranstaltung
Feuerwehr St. Ilgen

Donnerstag, 24. Dezember 2020 - 10:00 Uhr
Friedenslicht
Feuerwehr St. Ilgen

Aktuelle Unwetterwarnung

UWZ.AT Österr. Unwetterzentrale