Verkehrsunfall Buchberg

Verkehrsunfall Buchberg

T03-VU-Berg.-Öl ST. ILGEN-OT ST.ILGEN-BODENBAUERWEG   // PKW VON STRASSE ABGEKOMMEN // CA 1 KM NACH ST. ILGEN RICHTUNG BODENBAUER  mit diesem Alarmstichwort wurde die Feuerwehr St. Ilgen am 22....

Menschenrettungsübung - ZWHS

Menschenrettungsübung - ZWHS

Nach drei Jahren wurde wieder eine Menschenrettungsübung in einem Schacht der ZWHS (Zentral-Wasserversorgung Hochschwab Süd) durchgeführt. Ziel dieser Übung war es mit unseren im Fahrzeug...

Allgemeine Übung - Zwain

Allgemeine Übung - Zwain

Eine Übung mit Schwerpunkt Atemschutz wurde am Donnerstag, dem 27.8.2020 durchgeführt. Hauptaufgabe war die Handhabung der Wärmebildkamera im Innenangriff zur Personen- und...

Allgemeine Übung - Pillsteinerhütte

Allgemeine Übung - Pillsteinerhütte

Am 6. August fand eine Allgemeine Übzng bei der Pillsteinerhütte statt. Übungsannahme war eine vermisste Person in der Hütte sowie ein KFZ-Unfall kurz vor dem Einsatzort. Danke den Pillsteinerklub...

Abschnitts Atemschutzübung in Aflenz

Abschnitts Atemschutzübung in Aflenz

Die Feuerwehr Aflenz Kurort war in diesem Jahr Ausrichter der Atemschutzübung im Feuerwehrabschnitt Aflenz.  Übungsannahme war ein Gebäudebrand im ehemaligen Hubertushof mit vermissten...

Übungen / 1. Halbjahr 2020

Übungen / 1. Halbjahr 2020

Der Schulungs- und Übungsbetrieb wurde zu Beginn der Corona-Maßnahmen bei den Feuerwehren auf Null reduziert. Für die Feuerwehren ist eine Lockerung der Maßnahmen in Richtung Normalbetrieb jedoch...

Abschnittsübung bei der BTF Pengg Austria

Die heurige Abschnittsübung wurde von der BTF Pengg Austria ausgearbeitet und fand im Werk der Pengg Austria GmbH in Thörl statt. 

Übungsannahme: An der Westseite des Firmengeländes kam es zu einem Flüssigkeitsbrand, welcher sich rasch auf den Dachstuhl der Firmenhallen ausbreitete. Zwei Werksmitarbeiter flüchteten vom Brand, wobei sich dabei eine Person verletzte und die zweite in Panik geriet. Nach der Alarmierung wurden von der Landesleitzentrale sofort die Feuerwehren des Abschnittes Aflenz alarmiert. Die FF Thörl begann sofort mit schwerem Atemschutz die Bekämpfung des Flüssigkeitsbrandes. Die weiteren Feuerwehren die nach und nach eintrafen begannen indes mit der Bekämpfung des in Brand stehenden Dachstuhls. Die Feuerwehr Etmissl kümmerte sich um die Rettung der Werksmitarbeiter welche sich in Zwangslage befanden. Diese wurden nach der Rettung den Kollegen vom Roten Kreuz zur weiteren Versorgung übergeben. Nach rund 1,5 Stunden konnten schließlich alle Ziele erreicht und die Übung erfolgreich beendet werden. Im Anschluss in die Übungsbesprechung lud die Firma Pengg Austria alle mitwirkende zum einer Jause ein.

KLF-A St. Ilgen mit 6 Mann, Gruppenkommandant OBI Wilfried Krenn
Weitere eingesetzte Kräfte: Feuerwehren Aflenz, Etmißl, Grassnitz, St. Ilgen, Thörl und Turnau und Rotes Kreuz.

Nächste Termine

Montag, 14. Dezember 2020 - 18:20 Uhr
Online Lehrveranstaltung
Feuerwehr St. Ilgen

Donnerstag, 24. Dezember 2020 - 10:00 Uhr
Friedenslicht
Feuerwehr St. Ilgen

Aktuelle Unwetterwarnung

UWZ.AT Österr. Unwetterzentrale