Verkehrsunfall Buchberg

Verkehrsunfall Buchberg

T03-VU-Berg.-Öl ST. ILGEN-OT ST.ILGEN-BODENBAUERWEG   // PKW VON STRASSE ABGEKOMMEN // CA 1 KM NACH ST. ILGEN RICHTUNG BODENBAUER  mit diesem Alarmstichwort wurde die Feuerwehr St. Ilgen am 22....

Menschenrettungsübung - ZWHS

Menschenrettungsübung - ZWHS

Nach drei Jahren wurde wieder eine Menschenrettungsübung in einem Schacht der ZWHS (Zentral-Wasserversorgung Hochschwab Süd) durchgeführt. Ziel dieser Übung war es mit unseren im Fahrzeug...

Allgemeine Übung - Zwain

Allgemeine Übung - Zwain

Eine Übung mit Schwerpunkt Atemschutz wurde am Donnerstag, dem 27.8.2020 durchgeführt. Hauptaufgabe war die Handhabung der Wärmebildkamera im Innenangriff zur Personen- und...

Allgemeine Übung - Pillsteinerhütte

Allgemeine Übung - Pillsteinerhütte

Am 6. August fand eine Allgemeine Übzng bei der Pillsteinerhütte statt. Übungsannahme war eine vermisste Person in der Hütte sowie ein KFZ-Unfall kurz vor dem Einsatzort. Danke den Pillsteinerklub...

Abschnitts Atemschutzübung in Aflenz

Abschnitts Atemschutzübung in Aflenz

Die Feuerwehr Aflenz Kurort war in diesem Jahr Ausrichter der Atemschutzübung im Feuerwehrabschnitt Aflenz.  Übungsannahme war ein Gebäudebrand im ehemaligen Hubertushof mit vermissten...

Übungen / 1. Halbjahr 2020

Übungen / 1. Halbjahr 2020

Der Schulungs- und Übungsbetrieb wurde zu Beginn der Corona-Maßnahmen bei den Feuerwehren auf Null reduziert. Für die Feuerwehren ist eine Lockerung der Maßnahmen in Richtung Normalbetrieb jedoch...

CTIF in Villach

Villach stand vom 9. bis 16 Juli ganz im Zeichen der Internationalen Feuerwehr-Olympiade. Unter dem Motto „Villach brennt“ fanden die internationalen Feuerwehrwettbewerbe statt. 2500 Feuerwehrleute aus 27 Nationen - darunter 700 Jugendliche - nahmen in 234 Mannschaften in verschiedenen Disziplinen teil. Ausgetragen wurden die Bewerbe im Stadion Lind und in der Villacher Altstadt. Rund 25.000 Zuschauer sahen sich dieses Spektakel an. Die Bewerbe reichen von Löschangriff über Hindernislauf bis zu Hakenleitersteigen mitten in Villach.

Auch ein Team der Freiwilligen Feuerwehr St. Ilgen war von Freitag bis Sonntag vor Ort um sich von den tollen Leistungen der Sportler zu überzeugen. Wir gratulieren allen Mannschaften zu ihren beachtlichen Leistungen, besonders dem steirischen Vertreter St. Njkolai (mit unserem ehemaligen Feuerwehrmitglied Martin Schröcker) sowie den oftmaligen Hochschwabtrophy-Teilnehmern Au0ervilgraten, Pellendorf, Stillfüssing und Zillingtal.

 

Nächste Termine

Montag, 14. Dezember 2020 - 18:20 Uhr
Online Lehrveranstaltung
Feuerwehr St. Ilgen

Donnerstag, 24. Dezember 2020 - 10:00 Uhr
Friedenslicht
Feuerwehr St. Ilgen

Aktuelle Unwetterwarnung

UWZ.AT Österr. Unwetterzentrale