Eisschießen gegen die Bevölkerung

Eisschießen gegen die Bevölkerung

Am 9. Februar veranstaltete die FF St. Ilgen ein Knödelschießen gegen die Bevölkerung von St. Ilgen. Ausgetragen wurde der sportliche Wettkampf auf der Eisbahn der Buschenschank Rinnhofer. 38...

Umgestürzte Bäume auf der L125

Umgestürzte Bäume auf der L125

Das Sturmtief "Petra" ist Dienstagfrüh über mehrere Bundesländer Österreichs hinweggefegt. Vor allem Ostösterreich war von Spitzen bis zu 150 km/h betroffen. Auch in unseren Einsatzgebiet stürzten...

Friedenslicht im Rüsthaus St. Ilgen

Friedenslicht im Rüsthaus St. Ilgen

Die Tradition des Friedenslichtes wurde vom ORF-Landesstudio Oberösterreich im Jahr 1986 ins Leben gerufen. Es soll an die Botschaft vom Weihnachtsfrieden erinnern, der in Bethlehem bei der Geburt...

KHD und Atemschutzübung

KHD und Atemschutzübung

Mit der Atemschutz Abschnittsübung (10.10.19) und der KHD Übung am 11.10.19 hatte die FF St. Ilgen zwei übungsintensive Tage hinter sich gebracht. Abschnitts Atemschutzübung: Die Atemschutzübung...

Hochschwabtrophy 2020

Hochschwabtrophy 2020

Die Vorbereitungen für die 10. Hochschwabtrophy und Sägehallenfest am 9. Mai 2020 laufen bereits auf Hochtouren. So sind bereits 7,5 Monate vor unserem Jubiläumsbewerb beinahe alle Startplätze...

"Hochschwabsüdübung" in Thörl

Am 27. September 2019 fand die alljährliche gemeinsame Übung der Feuerwehren Thörl, Etmißl, und St. Ilgen statt. Übungsannahme war ein Fahrzeugbrand im Reitbetrieb Holzer (Ortsteil Fölz). Als...

Unwetter in St. Ilgen und Etmißl

Die Unwetterkatastrophe der vergangenen Tage hielt die Feuerwehren St. Ilgen in Atem. So mussten wir zu zahlreichen Einsätzen in St. Ilgen und im Nachbarort Etmißl ausrücken.

Freitag 20.7. - Durch den andauernden Regen (40mm/2h) kam es zu Überschwemmungen und Murenabgängen in den Ortschaften Zwain und in Büchsengut. In Büchsengut drohte der Ilgnerbach das Erdgeschoß eines Wohnhauses zu überschwemmen. Das dort lebende Ehepaar musste aus Sicherheitsgründen von der Feuerwehr durch ein Fenster evakuiert werden.

Eingesetzte Kräfte: FF St. Ilgen mit 12 Mann
Einsatzleiter: HBI Robert Schwarzl
Einsatzdauer: 18:45 bis 23:15 Uhr


Samstag 21.7. - (Alarmierung 8.14 Uhr): Aufräumungsarbeiten in der Zwain und in Büchsengut sowie in unserer Nachbargemeinde Etmißl. 

Eingesetzte Kräfte: FF St. Ilgen mit 15 Mann sowie Kräfte der FF Etmißl
Einsatzleiter: ABI Gilbert Krenn / HBI Robert Schwarzl
Einsatzdauer: 8:15 bis 13:00 Uhr


Sonntag 22.7. - (Alarmierung 5.17 Uhr) - Verklausung beim Schnabelbach in St. Ilgen. Danke an Familie Tramposch für das ausgiebige Frühstück nach dem Einsatz.

Eingesetzte Kräfte: FF St. Ilgen mit 14 Mann
Einsatzleiter: HBI Robert Schwarzl
Einsatzdauer: 5:17 bis 6:30 Uhr


Montag 23.7. - Letzte Aufräumungsarbeiten in Büchsengut.

Eingesetzte Kräfte: FF St. Ilgen mit 7 Mann
Einsatzleiter: OBI Daniel Krenn
Einsatzdauer: 8:30 bis 13:30 Uhr

Unwettereinsätze in St. Ilgen und Etmißl 

  • 2012-07-20 19.38.51
  • 2012-07-20 20.07.42
  • 2012-07-21
  • 2012-07-23 11.11.42
  • 2012-07-23 11_1
  • 20120720_192155
  • 20120720_194537
  • 20120721_100431
  • 20120721_100500
  • 20120721_111321
  • 20120721_115925
  • DSC_7571
  • DSC_7604
  • DSC_7626
  • DSC_7627
  • DSC_7646
  • DSC_7651
  • DSC_7654

Nächste Termine

Dienstag, 18. Februar 2020 - 18:00 Uhr
Besprechung Grundausbildung
Feuerwehr Thörl
Freitag, 21. Februar 2020 - 18:00 Uhr
Bürgerversammlung
Feuerwehr St. Ilgen
Freitag, 06. März 2020
Abschnitts Einschießen
Feuerwehr Thörl
Samstag, 07. März 2020
Atemschutz Heißausbildung
FWZS Lebring
Freitag, 20. März 2020 - 18:00 Uhr
Wehrversammlung FF St. Ilgen
Feuerwehr St. Ilgen
Samstag, 04. April 2020 - 17:00 Uhr
Bereichsfeuerwehrtag
Feuerwehr Bruck
Samstag, 25. April 2020
Grundausbildung - GAB 1
Abschnitt Aflenz

Aktuelle Unwetterwarnung

UWZ.AT Österr. Unwetterzentrale