Verkehrsunfall Buchberg

Verkehrsunfall Buchberg

T03-VU-Berg.-Öl ST. ILGEN-OT ST.ILGEN-BODENBAUERWEG   // PKW VON STRASSE ABGEKOMMEN // CA 1 KM NACH ST. ILGEN RICHTUNG BODENBAUER  mit diesem Alarmstichwort wurde die Feuerwehr St. Ilgen am 22....

Menschenrettungsübung - ZWHS

Menschenrettungsübung - ZWHS

Nach drei Jahren wurde wieder eine Menschenrettungsübung in einem Schacht der ZWHS (Zentral-Wasserversorgung Hochschwab Süd) durchgeführt. Ziel dieser Übung war es mit unseren im Fahrzeug...

Allgemeine Übung - Zwain

Allgemeine Übung - Zwain

Eine Übung mit Schwerpunkt Atemschutz wurde am Donnerstag, dem 27.8.2020 durchgeführt. Hauptaufgabe war die Handhabung der Wärmebildkamera im Innenangriff zur Personen- und...

Allgemeine Übung - Pillsteinerhütte

Allgemeine Übung - Pillsteinerhütte

Am 6. August fand eine Allgemeine Übzng bei der Pillsteinerhütte statt. Übungsannahme war eine vermisste Person in der Hütte sowie ein KFZ-Unfall kurz vor dem Einsatzort. Danke den Pillsteinerklub...

Abschnitts Atemschutzübung in Aflenz

Abschnitts Atemschutzübung in Aflenz

Die Feuerwehr Aflenz Kurort war in diesem Jahr Ausrichter der Atemschutzübung im Feuerwehrabschnitt Aflenz.  Übungsannahme war ein Gebäudebrand im ehemaligen Hubertushof mit vermissten...

Übungen / 1. Halbjahr 2020

Übungen / 1. Halbjahr 2020

Der Schulungs- und Übungsbetrieb wurde zu Beginn der Corona-Maßnahmen bei den Feuerwehren auf Null reduziert. Für die Feuerwehren ist eine Lockerung der Maßnahmen in Richtung Normalbetrieb jedoch...

Brand in Thörl

In den frühen Samstagmorgenstunden des 7. Juli 2018 kam es in Thörl aus unbekannten Gründen zu einem Saunabrand, wobei eine Person im ersten Obergeschoss des Wohnhauses eingeschlossen war. Unter schwerem Atemschutz wurde umgehend die Personenrettung aus dem stark verrauchten Obergeschoss durchgeführt. Die Person wurde unverletzt über einen Leiterweg in Sicherheit gebracht und vom Roten Kreuz sowie vom Feuerwehrarzt versorgt. Ein zweiter Trupp rückte zeitgleich zur Brandbekämpfung in die Sauna vor und zudem wurde der Brand mit einem Außenangriff bekämpft. Gegen 06:30 Uhr konnte schließlich "Brand aus" gegeben werden. Weiters wurden die Wand- und Deckenverkleidungen entfernt, um etwaige Glutnester aufzuspüren und mittels Druckbelüftung das Gebäude rauchfrei gemacht. Die Feuerwehr St. Ilgen war mit einem Atemschutztrupp bei diesem Einsatz vertreten. Eingesetzt waren insgesamt drei Feuerwehren (Thörl, Aflenz und St., Ilgen) mit fünf Fahrzeugen und 35 Einsatzkräften sowie Rotes Kreuz und Exekutive.


Gruppenkommandant: OBI Wilfried Krenn
TLF-A 1000 mit 6 Mann, Bereitschaft im Rüsthaus 8 Mann

Verkehrsunfall in St. Ilgen

Nächste Termine

Montag, 14. Dezember 2020 - 18:20 Uhr
Online Lehrveranstaltung
Feuerwehr St. Ilgen

Donnerstag, 24. Dezember 2020 - 10:00 Uhr
Friedenslicht
Feuerwehr St. Ilgen

Aktuelle Unwetterwarnung

UWZ.AT Österr. Unwetterzentrale