Schlussübung in Büchsengut

Schlussübung in Büchsengut

Am Donnerstag, dem 29.9.2022 fand die diesjährige Schlussübung der Feuerwehr St. Ilgen statt. Als Übungsobjekt wurde das Anwesen der Familie Kiesling in Büchsengut ausgewählt. Übungsannahme war ein...

Abschnittsübung in Etmißl

Abschnittsübung in Etmißl

Am Freitag, dem 16.09.2022, fand in Etmißl die diesjährige Abschnittsübung des Abschnittes 03-Aflenz statt. Übungsannahme war ein Wirtschaftsgebäudebrand beim Gehöft Prem in Etmißl.Unsere...

Mountain Rock 2022

Mountain Rock 2022

1 Berg - 4 Disziplinen: Unser Team: Mountainbike - Stefan Petz, Berglauf - Christian Karacsony, Paragleiten - Lenes Mani und Downhill - Alex Pucher. Mountainbiker: Der Mountainbiker startet...

Landesjugendleistungsbewerb in Gnas

Landesjugendleistungsbewerb in Gnas

Zum mittlerweile 50. Mal fand der traditionelle Bewerb für die Feuerwehrjugend der Steiermark sowie, für Gästegruppen aus dem benachbarten In- und Ausland statt. Das Bewerbsspiel wurde zum 13. Mal...

Atemschutzübung in Büchsengut

Atemschutzübung in Büchsengut

Die Feuerwehr St. Ilgen besitzt seit kurzen eine Wärmebildkamera. Wärmebildkameras sind aus dem Feuerwehreinsatz nicht mehr wegzudenken. Sie wandeln die Wärmestrahlung, die Objekte und Personen...

Aktionstag NMS Thörl

Aktionstag NMS Thörl

NMS Thörl zu Besuch bei den Feuerwehren des Abschnittes Aflenz Am Dienstag, dem 5. Juli fand bei der Freiwilligen Feuerwehr Thörl ein Aktionstag mit den Schülerinnen und Schülern der NMS Thörl...

TLF-A 1000

Unimog U5000 der FF St. IlgenDer neue hochmoderne Unimog U5000 kann als wahrer Allesüberwinder bezeichnet werden. Vielseitig, robust und geländetauglich. Ein mit Spezialequipment ausgestatteter U5000 unterstützt seit 2005 die FF St. Ilgen.

Einsätze in Extremsituationen sind in St. Ilgen topographisch bedingt: Waldbrände im hochalpinen Gelände oder starke Hagelniederschläge im Sommer und im Winter Hilfseinsätze bei meterhohem Schnee stehen auf der Tagesordnung. Wenn es darum geht, besonders unwegsames Gelände zu überwinden, dann gibt es nur einen Alleskönner, der die Freiwillige Feuerwehr unterstützen kann – der Unimog U5000.

Der U5000 mit der technischen Bezeichnung TLF-A 1000 (Tanklöschfahrzeug mit Allradantrieb und 1.000 Liter Wasser an Bord) überzeugt durch besondere Stärke und Robustheit. Mit einem Generator, einem Lichtmast, einer kompletten Bergeausrüstung, einer Mehrspeicherpumpe, zwei Tauchpumpen, einer hydraulische Fünftonnen-Winde und Geländeketten ist der U5000 für alle Einsätze gut gerüstet. 

Hubraum: 4801 cm³
Leistung: 160 kW (218 PS)
Bauart: 4-Takt Diesel-Direkteinspritzung, Abgas-Turbolader mit Ladeluftkühlung und
Kühlmittel-Umlaufkühlung
Getriebe: Vollsynchronisiertes MB 8-Gang-Getriebe mit elektro-pneumatischer Schaltung und pneumatisch zuschaltbarem Allradantrieb.6 Rückwärtsgänge. Geländegänge optional. Elektro-pneumatische Wendeschaltung EQR (Electronic Quick Reverse) Integriertes Verteilergetriebe

  • TLF-A FF St. Ilgen 1
  • TLF-A FF St. Ilgen 10
  • TLF-A FF St. Ilgen 11
  • TLF-A FF St. Ilgen 12
  • TLF-A FF St. Ilgen 2
  • TLF-A FF St. Ilgen 3
  • TLF-A FF St. Ilgen 4
  • TLF-A FF St. Ilgen 5
  • TLF-A FF St. Ilgen 6
  • TLF-A FF St. Ilgen 7
  • TLF-A FF St. Ilgen 8
  • TLF-A FF St. Ilgen 9

Nächste Termine

Donnerstag, 01. Dezember 2022 - 16:00 Uhr
Wärmebildkamera Einbau
Rüsthaus

Freitag, 02. Dezember 2022 - 18:00 Uhr
Atemschutzwarte Sitzung
BtF voestalpine Böhler

Samstag, 03. Dezember 2022 - 16:00 Uhr
Nikolaus und Krampus kommen
Vorplatz Feuerwehr St. Ilgen

Dienstag, 06. Dezember 2022 - 18:00 Uhr
Besprechung
Marktgemeinde Thörl

Mittwoch, 14. Dezember 2022 - 18:30 Uhr
Winterschulung
Feuerwehr St. Ilgen

Samstag, 24. Dezember 2022 - 10:00 Uhr
Friedenslicht
Feuerwehr St. Ilgen

Mittwoch, 28. Dezember 2022 - 18:00 Uhr
Bauernsilverster Kommandanten
Ghf. Saywald

Aktuelle Unwetterwarnung

UWZ.AT Österr. Unwetterzentrale