ÖFAST 2018

ÖFAST 2018

Neben den regelmäßigen ärztlichen Untersuchungen muss seit kurzem jeder Atemschutzgeräteträger den ÖFAST (Österreichischen Feuerwehr Atemschutz Test) absolvieren, damit die körperliche Eignung...

"Hochschwabsüdübung" in Etmissl

Am 8. September fand die alljährliche gemeinsame Übung der Feuerwehren Etmißl, Thörl und St. Ilgen statt. Die Feuerwehr Etmißl wählte als Übungsannahme die Bergung eines verunfallten...

Allgemeine Übung - Fahrzeugbergung

Allgemeine Übung - Fahrzeugbergung

Bei der Übung stand das Bergen zweier im Fahrzeug befindlicher Personen im Vordergrund. Nachdem der Bereich für die Einsatzkräfte abgesichert wurde, wurden parallel die Personen betreut und das...

LM Manfred Schwarzl verstorben

LM Manfred Schwarzl verstorben

Die Freiwillige Feuerwehr trauert um ihren Kameraden LM Manfred Schwarzl, der am Sonntag dem 4. August 2018 im 72. Lebensjahr verstorben ist. Manfred Schwarzl ist am 27. März 1966 der FF St....

Abschnittsübung bei der BTF Pengg Austria

Abschnittsübung bei der BTF Pengg Austria

Die heurige Abschnittsübung wurde von der BTF Pengg Austria ausgearbeitet und fand im Werk der Pengg Austria GmbH in Thörl statt.  Übungsannahme: An der Westseite des Firmengeländes kam es zu...

Alpaka Exklusiv unterstützt die Feuerwehrjugend

Alpaka Exklusiv unterstützt die Feuerwehrjugend

Die Firma Alpaka Exklusiv hat die gemeinsame Jugendgruppe Etmißl-Graßnitz-St. Ilgen-Thörl mit der wirklich sehr großzügigen Spende von 40 T-Shirts aus Alpakawolle unterstützt. Heute war ein Teil...

TLF-A 1000

Unimog U5000 der FF St. IlgenDer neue hochmoderne Unimog U5000 kann als wahrer Allesüberwinder bezeichnet werden. Vielseitig, robust und geländetauglich. Ein mit Spezialequipment ausgestatteter U5000 unterstützt seit 2005 die FF St. Ilgen.

Einsätze in Extremsituationen sind in St. Ilgen topographisch bedingt: Waldbrände im hochalpinen Gelände oder starke Hagelniederschläge im Sommer und im Winter Hilfseinsätze bei meterhohem Schnee stehen auf der Tagesordnung. Wenn es darum geht, besonders unwegsames Gelände zu überwinden, dann gibt es nur einen Alleskönner, der die Freiwillige Feuerwehr unterstützen kann – der Unimog U5000.

Der U5000 mit der technischen Bezeichnung TLF-A 1000 (Tanklöschfahrzeug mit Allradantrieb und 1.000 Liter Wasser an Bord) überzeugt durch besondere Stärke und Robustheit. Mit einem Generator, einem Lichtmast, einer kompletten Bergeausrüstung, einer Mehrspeicherpumpe, zwei Tauchpumpen, einer hydraulische Fünftonnen-Winde und Geländeketten ist der U5000 für alle Einsätze gut gerüstet. 

Hubraum: 4801 cm³
Leistung: 160 kW (218 PS)
Bauart: 4-Takt Diesel-Direkteinspritzung, Abgas-Turbolader mit Ladeluftkühlung und
Kühlmittel-Umlaufkühlung
Getriebe: Vollsynchronisiertes MB 8-Gang-Getriebe mit elektro-pneumatischer Schaltung und pneumatisch zuschaltbarem Allradantrieb.6 Rückwärtsgänge. Geländegänge optional. Elektro-pneumatische Wendeschaltung EQR (Electronic Quick Reverse) Integriertes Verteilergetriebe

  • TLF-A FF St. Ilgen 1
  • TLF-A FF St. Ilgen 10
  • TLF-A FF St. Ilgen 11
  • TLF-A FF St. Ilgen 12
  • TLF-A FF St. Ilgen 2
  • TLF-A FF St. Ilgen 3
  • TLF-A FF St. Ilgen 4
  • TLF-A FF St. Ilgen 5
  • TLF-A FF St. Ilgen 6
  • TLF-A FF St. Ilgen 7
  • TLF-A FF St. Ilgen 8
  • TLF-A FF St. Ilgen 9

Nächste Termine

Mittwoch, 17. Oktober 2018 - 16:00 Uhr
Übungsbesprechung Schlussübung 2018
St. Ilgen
Samstag, 20. Oktober 2018
Feuerwehrjugend Wissenstest Bronze, Silber, Gold
Feuerwehr Oberaich
Donnerstag, 25. Oktober 2018 - 18:00 Uhr
Allgemeine Übung
St. Ilgen
Freitag, 09. November 2018 - 17:00 Uhr
Arbeitstagung der Kommandanten
Feuerwehr Bruck an der Mur
Freitag, 16. November 2018
Atemschutz Leistungsprüfung ASLP Gold
Feuerwehr- und Zivilschutzschule Steiermark
Samstag, 17. November 2018
Atemschutz Leistungsprüfung ASLP Gold
Feuerwehr- und Zivilschutzschule Steiermark
Samstag, 17. November 2018
Feuerlöscherüberprüfung Preisschnapsen

Aktuelle Unwetterwarnung

UWZ.AT Österr. Unwetterzentrale