"Hochschwabsüdübung" in St. Ilgen

Am 13. Oktober 2017 war die Feuerwehr St. Ilgen durchführende Wehr der alljährlichen gemeinsame Übung der Feuerwehren Thörl, Etmißl, und St. Ilgen. Übungsannahme war ein Brand in einem...

KHD Übung in Radkersburg

KHD Übung in Radkersburg

Übungsannahme: Der Großraum Bad Radkersburg ist aufgrund eines extremen Niederschlagsereignisses von massiven Überschwemmungen und Überflutungen betroffen. Die Mur sowie die umliegenden...

Hochschwabtour mit FF Trattenbach

Hochschwabtour mit FF Trattenbach

Seit 2012 wartete bei der Hochschwabtrophy ein attraktiver Preis auf die Wettkampfgruppen. Bei Unterbietung der magische "30 sec Marke" wartete eine Wanderung auf den Namensgeber unseres Wettkampfs...

Evakuierungsübung in Thörl

Evakuierungsübung in Thörl

Am 29. September probten die VS Thörl und NMS Thörl nacheinander den Ernstfall einer Evakuierung wegen eines Brandalarmes. Unmittelbar nach dem "Brandausbruch" erfolgte die Evakuierung der...

Verkehrsunfall Buchberg

Verkehrsunfall Buchberg

Die Freiwilligen Feuerwehren St. Ilgen und Thörl wurden am 27. August 2017 um 17:53 Uhr von der LLZ Steiermark zu einem Verkehrsunfall gerufen. Nur wenige Meter vom letzten Unfallort entfernt...

Verkehrsunfall Nähe Bodenbauer

Verkehrsunfall Nähe Bodenbauer

Das schöne Wetter am 15. August (Maria Himmelfahrt) haben zahlreiche Wanderer und Ausflügler genützt um Wanderungen im Hochschwabgebiet durchzuführen, oder den Alpengasthof Bodenbauer zu besuchen....

Bundesleistungsbewerb Linz 2012 - Tag 2

Nach der Begrüßung durch den Präsidenten des ÖBFV und der Bewerbseröffnung um 8:00 Uhr besuchte die Bewerbsgruppe der FF St. Ilgen und unsere Fans das Stadion und Veranstaltungsgelände bevor es um 17:30 Uhr im 36. Druchgang zum Bewerb ging. Leider lief es trotz einer relativ guten Auslosung für uns nicht so gut wie geplant. Beim Löschangriff wurden einige Sekunden verschenkt, der Schlauchtruppführer überhörte wegen des doch sehr hohen Lärmpegels im Stadion den Befehl "2. Rohr Wasser marsch". Zudem kassierten wir 10 Fehlerpunkte. Die Kupplungen der C-Schläuche des Angriffstrupps sind im Schlauchträger des Angriffstruppmanns hängen geblieben, wodurch die Kupplung des sonst perfekt ausgelegten Druckschlauches in der Luft hing. [

]

Die Siegerzeit von der FF St. Martin im Mühlkreis in Bronze A war mit 29,01 Sekunden Weltbestzeit aber leider kein offizieller Weltrekord, da der Bundesbewerb kein internationaler Feuerwehrwettkampf ist. [

]

Löschangriff unserer Gruppe in Silber B

  • 2012-09-08
  • DSC_7859
  • DSC_7861
  • DSC_7865
  • DSC_7870
  • DSC_7875
  • DSC_7880
  • DSC_7894
  • DSC_7898
  • DSC_7909
  • DSC_7926
  • DSC_7927
  • DSC_7928
  • DSC_7929
  • DSC_7931
  • DSC_7932a
  • DSC_7932b
  • DSC_7932cc

Nächste Termine

Mittwoch, 06. Dezember 2017 - 19:00 Uhr
Erweiterte Ausschusssitzung
Rüsthaus St. Ilgen
Dienstag, 12. Dezember 2017 - 17:00 Uhr
Jugendausflug Besuch Kletterakademie
Mitterdorf i.M.
Sonntag, 24. Dezember 2017
Friedenslicht
Rüsthaus St. Ilgen
Samstag, 27. Januar 2018
Landesfeuerwehr Winterspiele
Oberwölz
Sonntag, 28. Januar 2018
Landesfeuerwehr Winterspiele
Oberwölz
Freitag, 02. Februar 2018
Kommandantentag
Feuerwehr Bruck/Mur
Freitag, 23. März 2018 - 18:00 Uhr
Wehrversammlung
Feuerwehr St. Ilgen

Aktuelle Unwetterwarnung

UWZ.AT Österr. Unwetterzentrale